Spargel macht fit – jetzt ist Spargelzeit!

Nicht mehr lange und die Spargelzeit beginnt. Von Anfang April bis zum 24. Juni wird das gesunde Gemüse bei uns geerntet. Und Spargel macht fit, denn er enthält nicht nur viele Vitamine und Nährstoffe, sondern ist durch den hohen Wassergehalt auch sehr kalorienarm. Genau das richtige Gemüse, wenn man Wert auf gesundes Essen legt. Außerdem interessant: Spargel hat eine entschlackende und blutreinigende Wirkung.

Vitamine, Mineralstoffe und noch viel mehr: Spargel macht fit!

Klassiker Spargelsuppe - HomeFitness-Profi.de gesunde KücheSpargel besteht hauptsächlich aus Wasser (93 %) und Ballaststoffen. Dadurch ist das Gemüse vor allem kalorien- und fettarm und bestens für eine Diät jeder Art geeignet. Spargel ist reich an Vitamin B1, B2, C, E und Folsäure und enthält Kalzium, Magnesium und Eisen. Dem hohen Kaliumgehalt sind die harntreibenden Eigenschaften des Spargels zu verdanken. Deshalb ist Spargel auch hervorragend zum Ausschwemmen und Entgiften von Schadstoffen geeignet.

Spargel macht fit - Spargelzeit - HomeFitness-Profi.de Ratgeber

Spargel kann vielfältig genossen werden!

Spargel macht fit und 100 Gramm enthalten:

  • Vitamin B1 0,11 mg und B2 0,12 mg
  • Vitamin C bis 38 mg in den Spargelköpfen
  • Folsäure 0,09 mg
  • Kalium 220 mg
  • Kalzium 26 mg
  • Magnesium 18 mg
  • Eisen 0,7 mg

Vielfalt im Gemüseladen: Weißer, violetter oder grüner Spargel?

Spargel macht fit - grüner Spargel ist gesund - HomeFitness-Profi.de - RatgeberLassen Sie Ihren Geschmack entscheiden, ob weißer, grüner oder violetter Spargel auf den Teller kommen soll. Der weiße Spargel bleibt hell, weil er unterirdisch wächst und vor der Ernte keinem Licht ausgesetzt ist. Violetter Spargel wird gestochen, sobald er die Erdoberfläche durchbrochen hat. So färben sich die Spargelspitzen violett. Grüner Spargel wächst weitgehend über der Erde. Durch Sonneneinstrahlung und das gebildete Chlorophyll färbt sich dieser grün.

Greifen Sie ruhig einmal zur grünen Variante, denn diese Spargelsorte enthält besonders viel Vitamin C und β-Carotin. Und noch ein Grund auf Grün zu setzen: der grüne Spargel macht fit und lässt sich besonders leicht zubereiten. Hier müssen nämlich nur die Spargelenden abgeschnitten werden und der Rest kann bleiben wie er ist. Alle anderen Spargelsorten müssen geschält werden und das ist gerade für ungeübte Hände nicht ganz so einfach! Grüner Spargel kommt hauptsächlich aus den Mittelmeerländern (Frankreich, Spanien, Italien) zu uns.

Trend unter Fitness Profis: Spargelkur im Frühjahr

Spargel macht Fit - Spargelkur + Bewegung - HomeFitness-Profi.de KETTLER Ergometer

Schlank und rank mit Bewegung und gesundem Essen!

Wer seinen Körper entschlacken und entgiften möchte, kann sich im Frühjahr sogar an eine Spargelkur Spargelsud entschlackt - Tipps HomeFitness-Profi.deheranwagen. Dazu gehören neben dem täglichen Verzehr von Spargel eine abwechslungsreiche Ernährung und viel Bewegung. Diese können Sie beispielsweise gleich mit Laufband, Crosstrainer oder Ergometer bestens bewältigen. Um den Stoffwechsel in Schwung und die Verdauung in Gang zu bringen, empfiehlt es sich täglich ein bis zwei Tassen vom Spargelsud zu trinken. Denn im Kochwasser sind viele der ausgelösten Vitalstoffe enthalten. Der Spargelsud kann nicht nur getrunken, sondern auch zu Suppen und Soßen weiterverarbeitet werden.

Spargel macht fit - Kochrezepte - HomeFitness-Profi.de

Lecker auch auf dem Grill!

Noch ein Rat zur Spargelkur: Alkohol und Kaffee sind jetzt tabu. Der restliche Flüssigkeitsbedarf wird lediglich mit Wasser, Tees und Saftschorlen gedeckt. Zwei bis drei Liter sollte man während der Spargelkur täglich trinken. Spargel macht fit – mit der Spargelkur können Sie auf gesunde Art und Weise entschlacken und den Körper fürs Frühjahr in Form bringen!

„Kirschen rot, Spargel tot“ – so sagt eine alte Bauernregel

Spargel macht fit - Spargelzeit - Ratgeber HomeFitness-Profi.deTraditionell ist der 24. Juni (Johannitag) der letzte Tag, an dem Spargel gestochen werden sollte. Dann wird die Ernte beendet, um den Pflanzen eine ausreichende Regenerationszeit bis zum nächsten Erntejahr zu ermöglichen. Deshalb sollten Sie in der relativ kurzen Ernteperiode ruhig zum Spargel greifen. Er macht sich gut als Suppe (Spargelsud verwenden!), als Beilage oder auch als Hauptgericht.

Der Klassiker sind Kartoffeln und Schinken zum Spargel oder Spargel macht fit - Klassiker mit Kartoffeln und Filet - HomeFitness-Profi.deauch die beliebten Schinkenröllchen als kaltes Essen. Selbst zum Gegrillten ist Spargel besonders fein und wird Ihre Gäste begeistern! In einer Portion (500 Gramm) stecken nur 85 Kilokalorien! Und Studien weisen außerdem darauf hin, dass der Spargel bioaktive Substanzen enthält, die sich hemmend auf Krebs erregende Stoffe auswirken.

Augen auf beim Spargelkauf! Woran erkenne ich guten Spargel?

Der Spargel wird in mehrere Qualitätsklassen eingeteilt:

  • Klasse Extra – von höchster Qualität
  • Klasse I – von guter Qualität
  • Klasse II – der Spargel, der den Mindesteigenschaften voll entspricht

Unser HomeFitness-Profi Tipp rund um den Spargel

Guter Spargel lässt beim Zusammendrücken am Schnitt-Ende Saft; der Saft duftet frisch und schmeckt nicht Spargel macht fit - Aufbewahrung - Einfrieren - Ratgeber HomeFitness-Profi.desauer. Auch sind keine Verfärbung oder Schrumpfung zu sehen und die Stangen sind zum Ende hin nicht ausgetrocknet. Die Köpfe des weißen Spargels sollten fest, geschlossen und nicht aufgeblüht sein. Spargel schmeckt am besten frisch und sollte nach dem Einkauf verwendet werden. Ungeschält kann man ihn aber in ein feuchtes Tuch einwickeln. So aufbewahrt, hält er sich im Kühlschrank etwa 2-3 Tage ohne Aromaverluste. Spargel kann man übrigens auch sehr gut einfrieren. Vorbereitend wird er gewaschen und geschält, die holzigen Teile abgeschnitten. Eingefroren kann man den Spargel dann etwa 6 Monate aufbewahren. Geben Sie die gefrorenen Stiele direkt ins kochende Wasser – Sie werden sehen auch zuvor eingefrorener Spargel macht fit!

Fitness Gemüse Pfanne mit frischem Spargel: unser Rezept Tipp

Zutaten:

HomeFitness-Profi.de - Spargelrezept - Ratgeber

Gesund kochen mit Spargel – Fitness Pfanne!

  • 500 g Spargel
  • Rote Paprika
  • Gemüsezwiebeln
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 50 g saure Sahne
  • 2 EL Kräuter
  • Salz und Pfeffer
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Lauchzwiebeln

Zubereitung:

Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Dann den Spargel in ca. 3 – 4 cm große Stücke schneiden. Kochen Sie den Spargel in Gemüsebrühe und geben Sie 1 Prise Zucker dazu. Etwa 8 Minuten sollte man das Gemüse gar kochen. Tipp: nur so viel Wasser nehmen, dass der Spargel gerade bedeckt ist! Das Spargelwasser bitte noch für das Gemüse aufheben.

Zwiebelringe, Paprika und Lauchzwiebeln in Olivenöl in einer beschichteten Pfanne ca. 5 Minuten anbraten. Sobald die Zwiebeln leicht bräunlich werden, etwas Spargelwasser zugeben und mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten garen. Achten Sie darauf: das Gemüse soll noch Biss haben! Den gekochten Spargel dazu geben. Dann die saure Sahne und nach Belieben frische Kräuter untermischen. Jetzt mit Pfeffer und Salz würzen.

Guten Appetit!

 

2019-01-14T16:29:19+00:00

About the Author:

Mein Name ist Sabine und ich komme - wie unsere Firma HomeFitness-Profi.de - aus der Nähe von Nürnberg. Ich treibe selbst begeistert Sport, mache jetzt neu Zumba und bin mit drei bewegungsfreudigen Kids auch privat stets am Thema Fitness dran! Außerdem achte ich auf gesunde Ernährung unserer Familie! Für mich ist es einfacher Fitness zu mir nach Hause zu holen und so verfügt meine Familie bereits über Hometrainer, ein Fitness-Trampolin und einen Crosstrainer. Lernen auch Sie unsere innovativen KETTLER Sportgeräte kennen und schätzen. Für SPIEL-PREIS.de & Trampolin-Profi.de & gokart-profi.de & HomeFitness-Profi.de arbeite ich als Texterin, Bloggerin und verwalte die Facebook-Seiten. Fragen, Anregungen, Meinungen? Immer gerne!